Ethanol-Sensor BCP-EtOH

Der Kompaktsensor BCP-EtOH ist ein Ethanolsensor für Bioprozesse. Er bestimmt die Ethanolkonzentration in der Flüssigphase von Bioprozessen. Dabei misst der Sensor in der Gasphase und errechnet dadurch selbstständig die Konzentration in der Flüssigphase.

BCP-EtOH

Für belüftete Systeme wird ein zusätzlicher gasdurchlässiger Sterilfilter auf dem Kolben eingesetzt. Für gasdichte Systeme wird die obere GL45-Verbindung von dem Kolben mit einem Deckel und einer Dichtung abgedichtet. Analog zu dieser Installation können die PES-Adapter auch an Gärflaschen installiert werden.

 Vorteile:

  • wartungsarm
  • Messung in der Gasphase
  • langzeitstabil
  • in-situ Messung
  • unabhängig vom Durchfluss
  • direkt in Gasleitung integrierbar
  • keine Gaskühler, Pumpen und Ventile notwendig
  • einfachste Handhabung
  • einfacher Datenaustausch

Anwendungen:

  • Pharmaindustrie
  • Biotechnologie
  • Fermentationsprozesse
  • Brauprozesse
  • Gärprozesse
  • Pichia-Prozesse
  • Biokraftstoff-Produktion
  • in-situ Messung
  • unabhängig vom Durchfluss
  • direkt in Gasleitung integrierbar
  • keine Gaskühler, Pumpen und Ventile notwendig
  • einfachste Handhabung
  • einfacher Datenaustausch

Daten

Messbereich: 0,2-25 Vol.%*

Messprinzip: Infrarot, zwei Wellenlängen

Genauigkeit: < ± 0,2 % Messbereichsendwert ± 3% Anzeige

Langzeitstabilität: < ± 0,2 % Messbereichsendwert ± 3% Anzeige

Temperaturbereich: 15- 50°C

Output: RS232, 4-20mA, USB, Ethernet (mit BACCom)

 

* andere auf Anfrage

Anmelden